Der Schweizer Jugendmusikverband prämiert jedes Jahr besonders herausragende Projekte zur Förderung der Jugendmusik. Unser Kindertheater, das am 3. November 2019 im Schinzenhof über die Bühne ging, hat im Rahmen dieser Ausschreibung den mit 1‘500 Franken dotierten zweiten Preis gewonnen. Der Preis wird anlässlich der Delegiertenversammlung des Verbands am 14. März 2020 in Bern überreicht werden.

Es war ein Kindertheater im doppelten Sinn. Einerseits richtete es sich an ein Kinderpublikum, aber auch konzipiert und geschrieben worden war es von den Schülerinnen und Schülern.  Die 6. Klasse von Peter Schwerzmann schuf in eigener Regie das Stück und führte es zusammen mit der Helvetia auf. Die Helvetia untermalte dabei das Theater mit szenischer Musik. Eine gemischte Band aus Kindern und einzelnen Mitgliedern der Harmonie warben im Vorfeld in den Horgner Schulhäusern für das Theater.

Das Projekt hat die nationale Jury überzeugt. Der Preis ist auch verdiente Anerkennung für alle, die massgeblich zum Erfolg des Projekts beitrugen. Und für uns als Verein war es eine Bereicherung, für einmal zusammen mit Kindern aufzutreten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.